Homeüber unsImpressumKontaktBusiness picture

Baumpflege

Aufgrund unserer Kenntnisse können wir fachlich Beurteilen ob es notwendig ist einen Baum zu Fällen oder nicht. Auch für schwierige Fällungen auf beengtem Raum sind wir Qualifiziert und ausgerüstet. Wir verwenden Doppelseilklettertechnik auch als Klettertechnik bezeichnet. Diese Technik ermöglicht uns, jeden Baum an jedem Standort fachgerecht zu behandeln. Der gesicherte Aufstieg erfolgt in Fußklemmtechnik.

 

Klettertechnik

Die Klettertechnik ist schnell und flexibel und ermöglicht das Fällen auch auf schwierigstem Gelände, wie: Innenhöfen, dichter Bebauung, Friedhöfen, Hanglagen, verkehrsreicher Straße. Mit diesem Arbeitsverfahren werden auch Höhen von 35m problemlos erreicht und es ermöglicht das Arbeiten im gesamten Kronenbereich. Es tritt keine Bodenver­dichtung im Arbeitsbereich auf, denn die Äste werden abgeseilt und so Unterpflanzungen bzw. Gebäude geschützt. Es fallen keine Kosten für Arbeitsbühnen bzw. Hubsteiger an. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet

 

 

Baumfällungen 

Langjährige Erfahrung und geschulter Umgang mit professionellem Gerät ermöglichen uns eine präzise und sichere Arbeitsweise im Bereich der Baumfällung. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für das Shreddern von Baumschnitt / Astwerk

 

 

 

 

Wurzelfräsungen

Wenn Bäume gefällt wurden, stellt sich anschließend oft die Frage. Was passiert mit den verbleibenden Stubben und Wurzeln? Dieses Problem können wir schnell und effektiv lösen Mit unserer Wurzelfräse können wir Ihre Wurzeln sauber entfernen. Die kostengünstigste und wirtschaftlichste Art ist hier die maschinelle Ausfräsung der Wurzel.
Beim Wurzel- oder Stumbbenfräsen wird der Baumstumpf vollständig zerspant.  Das Fräsloch was entsteht ist von den Abmessungen her um einiges kleiner als wenn man die Wurzel ausgebaggert hätte. Die Frässpäne können leicht aus dem Fräsloch geholt werden und als Garten Mulch in eventuellen Beeten aufgetragen werden. Das Fräsloch kann dann anschließend mit etwas Mutterboden verfüllt werden um Rasen einzusäen, oder man kann einen neuen Baum dorthin pflanzen. Bei Bauarbeiten kann das Fräsgut vom Tiefbauunternehmer mit dem Oberboden zusammen abgetragen werden, man spart das Ausbaggern und die komplette Entsorgung die sonst sehr kostenintensiv wäre.

.